Fotobuch Vergleich

Ein Fotobuch ist ein passendes Geschenk für Freunde und Familie. Passend zu jedem Anlass, kann jeder heutzutage online ein individuelles Fotobuch gestalten. Was ein Online Fotobuch ist und wie man es erstellt, lesen Sie hier.

Basteln war gestern, hier kommt das Online Fotobuch

Bestimmt erinnern auch Sie sich noch an alte Familienalben. Liebevoll gestaltete Fotobücher mit den Fotos des letzten Urlaubs, Kinderbildern etc. Besonders schön anzusehen waren und sind ältere Fotoalben der Großeltern. Hier finden sich noch alte schwarz-weiß Fotographien oder Aufnahmen in Sepiafarben. Solche Nostalgiealben kann man, genau wie moderne Aufnahmen, auch als Laie in einem eigenen Fotobuch zusammenbringen. Alles was Sie dafür brauchen ist eine Digital-Kamera, einen Computer und Zugang zum Internet. Wenn Sie nun in eine Suchmaschine das Wort “Fotobuch” eingeben, werden Ihnen sofort verschiedene Anbieter angezeigt. Es lohnt sich, diese genau zu vergleichen.

Warum sich ein Fotobuch Vergleich von verschiedenen Online Fotobuch Anbietern lohnt

Ein eigenes Fotobuch zu erstellen kann ganz schnell gehen oder auch einige Zeit in Anspruch nehmen. Das kommt ganz darauf an, wie gut ihre Ausgangsbilder sind und/oder ob Sie die Bilder speziell bearbeiten möchten. Fast alle Anbieter von Fotobüchern stellen ihren Kunden zu diesem Zweck eine eigene Bildbearbeitungssoftware zur Verfügung. Wie gut und leicht sich diese bedienen lässt, ist von Anbieter zu Anbieter sehr verschieden. Variieren tut ebenfalls die Bild- und Farbqualität der verschiedenen Anbieter wie Myphotobook.de, Fotobuch.de, PosterXXL, Fotokasten, Albelli, Fujidirekt oder CEWE.
sowie die Preise je Online Fotobuch. Das durchschnittliche große Online Fotobuch beinhaltet 24 Farbseiten und kostet zwischen 23 und 36 Euro. Der Preis sagt dabei nicht immer auch etwas über das Endprodukt aus.

Schöne Bilder sind das A und O für jedes Fotobuch

Da jedes Fotoalbum von seinen Bildern lebt, spielt die Qualität der Fotos natürlich mit die wichtigste Rolle. Das Wort Qualität darf hier nicht missverstanden werden. Auch ein nachbearbeitetes leicht verwackeltes Bild kann einzigartig und besonders schön sein. Nichts spricht dagegen die ersten Photographieversuche von Laien oder Kindern auf ewig festzuhalten. Erlaubt ist alles was gefällt. Probieren Sie es doch einfach mal aus.